Patenkind Tansania Paten Afrika - HHK Helfende Hände für Kinder e.V.

Direkt zum Seiteninhalt
Projekte
Helfende Hände für Kinder e.V.Patenkind und Patenschaften in Tansania / Afrika (Logo)
Wir helfen Kindern vor Ort in Afrika !
Unsere aktuellen 31 Patenkinder und PatenschaftenPatenkind und Patenschaften in Tansania / Afrika
Tansania
Karte, Patenkinder Einzugsgebiet. HHK e.V.
Unsere Patenkinder stammen aus ärmlichsten Verhältnissen und  wachsen oft bei Verwandten auf, da die Eltern verstorben
sind. Wir sorgen durch unseren Einsatz für eine Ausbildung und versuchen damit den Kindern eine Zukunft zu geben, die ihnen sonst verwehrt wäre. Kinder, die nicht zu Hause untergebracht werden können erhalten Ihre Ausbildung in einer Boardingschule.
Weitere Erklärungen:
Unsere aktuell unterstützten Patenkinder:

Patenkind in Tansania:
Catherine Baltazari Swai
18/05/2013

Neu aufgenommen,
Sponsor gesucht.
1 Bild (weitere Bilder in einigen Tagen)
2018 Rau Kindergarten Moshi.
Der Vater kümmert sich nicht, die Mutter arbeitet als Putzfrau und schlägt sich mit dem Kind durch.

Patenkind in Tansania:
Vivian Etidy Kyando
01/01/2014
Neu aufgenommen,
Sponsor gesucht.

1 Bild (weitere Bilder in einigen Tagen)
2018 Rau Kindergarten Moshi.
Der Vater ist verschwunden, die Mutter lebt mit dem Kind zusammen.

Patenkind in Tansania:
Onesmo Majau
16 Jahre

Neu aufgenommen,
Sponsor gesucht.
2 Bilder
Onesmo hat gute Schulnoten und besucht zur Zeit eine weiterführende Schule. Sein Wunsch ist es Priester zu werden, wofür er dringend einen Sponsor benötigt.  
Dolphin Shool Shelter Moshi
Joshua Mroso Tansania. Patenkind
Patenkind in Tansania:
Joshua Beno Mroso
29/11/2011

Neu aufgenommen,
Sponsor gesucht.
2 Bilder

2017 Gracious Kindergarten Msaranga
2018 Gracius Schule Standard (I)
Eltern: Beno Mroso, Heavenlight Mroso, beide ohne Beruf, lebt bei der alleinstehenden Mutter.

Innocent Gustav Masam
Patenkind inTansania:
Innocent Gustav Masam
20/04/2013
2 Bilder


2017, 2018 Liracious Kindergarten Kiboriloroni
Bewegungseinschränkung durch Geburtsproblem an linker Hand und Fuß.
Mutter: Boam, Taglöhnerin. (Innocent Gustav lebt bei der Mutter.)
Patenkind Tansania, Hawa, HHK e.V.
Patenkind inTansania:
Hawa Shabani-Msangi
geb. 6.8.2012
3 Bilder
2017 Kath. Kindergarten Moshi
Diocese of Moshi /Tansania

2018 St. Louis Shool English Medium, Moshi
Tansania: Patenkind Joshua, HHK e.V.
Patenkind inTansania:
Joshua Mlaki
1 Bild
2016 Schule: Ebenizer (Kindergarten) Urchira /Tansania.
Joshua ist ein cleverer kleiner Bursche mit sehr guten Zukunftsaussichen. Mutter und Vater kümmern sich sehr, doch das dürftige Familieneinkommen liegt bei lediglich  75 Euro.

Patenkind Selina in Tansania, HHK e.V.
Patenkind inTansania:
Selina Minja
3 Bilder

2015 Uchira Primary School Standard 3.
2016 St. John Vianney Primary and Secondary School.
Vater ist alleinerziehend mit geringen Einkommen. Selina lebt bei Ihrer Tante und besucht von dort die Uchira Primary Schule /Tansania.

Patenkind Sabrina in Tansania, HHK e.V.
Sabrina Mahidi
3 Bilder

Bisher St. Louis Englisch Medium School Moshi / Tansania.
2017 St. John Vianney Primary and Secondary School.
Sabrina wächst ohne Vater auf.
Die Mutter ist meist unterwegs und sucht Arbeit. Daher lebt Sabrina bei Verwandten in Moshi / Majengo.
Patenkind Jessica in Tansania, HHK e.V.
Patenkind inTansania:
Jessica R. Laizer
geb. 02.09.2001
1 Bild, Collage

Schule: Rau / Moshi / Tansania.
Jessica lebt mit Ihrer Mutter Flora zusammen. Der Vater war gewalttätig und ist verschwunden. Das Einkommen der Mutter liegt momentan bei 40 Euro  Monat. Ansonsten nur Gelegenheitsjobs.
Die finanzielle Situation der Familie ist sehr angespannt. Eine zusätzliche  Unterstützung mit Lebensmitteln ist dringend notwendig.
Patenkind Hilda in Tansania, HHK e.V.
Patenkind inTansania:
Hilda A. Kimario
geb. 28.11.2007
2 Bilder
Die Kinder, Hilda Kimario und Johnson Kimaro  leben bei Fides Kimario (Tante). Sie kümmert sich um beide, da die Mutter verschwunden ist.
St. Louis Shool English Medium, Moshi  

Patenkind Johnson in Tansania, HHK e.V.
Patenkind inTansania:
Johnson S. Kimario
04.06.2010
Die Kinder, Hilda Kimario und Johnson Kimaro leben bei Fides Kimario (Tante). Sie kümmert sich um beide, da die Mutter verschwunden ist.
St. Louis Shool English Medium, Moshi  
Patenkind Flora in Tansania, HHK e.V.
Patenkind inTansania:
Flora Ngowi
1 Bild (Collage)

Bis 2012: Second Chance Education Center (SCEC) Moshi / Msaranga.
2012: Kolila Secondary Schule old Moshi.
2016: Ausbildung zur Diplom-Kindergärtnerin
z.Z Studium in Arusha / Tansania.
Patenkind Cecilia in Tansania, HHK e.V.
Patenkind inTansania:
Cecilia Akaro
3 Bilder

St. Louis Englisch Medium Schule
Moshi /Tansania.
Cecilia ist ein freundliches Kind. Sie ist ehrlich, brav und hilft ihrer Mutter auf dem Feld. Aber vor allem will sie zur Schule gehen. Sie kann sich sehr wohl selbst durchsetzen und ihre Probleme jetzt in englisch klären. (2017)
2018 Majengo Secondary School Moshi
Patenkind Lucy, HHK e.V.
Patenkind inTansania:
Lucy Asenga
4 Bilder

Traurig und introvertiert, das Lachen ist dir fremd kleine Lucy. Lucy ist Agnes 'kleine Schwester und lebt noch bei ihrer Großmutter. Jetzt, wo sie alt genug ist, um in den Kindergarten zu gehen, hoffen wir, dass die  anderen Kinder um sie herum , ihr einen Grund zum Lächeln geben.
2012: Lucy hat sich deutlich verändert, ist jetzt offener und geht bereits auf die Gouverment Primary  Schule
2017: Lucy ist offen und problemlos im Umgang. Neue Boarding Schule: St. John Vianney Primary and Secondary School /Tansania.
Patenkind Elia Frank, HHK e.V.
Patenkind inTansania:
Elia Frank Mpinga
1.10.2004
Njono Primary Schule Moshi /Tansania,  seit 2015,
Soforthilfe: Schulgebühr, Kleidung, Schuhe.

Beide Eltern verstorben, lebt bei Nachbarn in
Uchira / Segida
Sehr guter Schüler meist Klassenbester.
Patenkind Brightnes, HHK e.V.
Patenkind inTansania:
Brightnes Mauki
11.04.2009

Schule: Ebenizer Boarding Schule Uchira /Tansania.
Patenkind Samuel, HHK e.V.
Patenkind inTansania:
Samuel Tumaini Minja
geb. 15.5.2006

3 Bilder
Seit 2013 St. Louis Englisch Medium School /Tansania-
Seit 2015 Ebenizer Boarding Schule Uchira
Samuel war in seiner bisherigen Umgebung von Mitschülern misshandelt worden und wurde im Krankanhaus behandelt. Die Schule wurde gewechselt um die traumatischen Erlebnisse zu überwinden.
Samuel lebt mit seiner Mama in sehr einfachen Verhältnissen  zusammen. Der Vater ist unbekannt.
Patenkind Gladnes, HHK e.V.

Patenkind inTansania:
Gladnes Prosper Ngowi

geb. 22/7/2010

Gladnes und die nachfolgende Marystella sind Geschwister
Mutter hat Familie verlassen, Vater ist mit 2 Kleinkindern allein, praktisch kein Einkommen
(Taglöhner)
St. Louis Englisch Medium School /Tansania.
Patenkind Marystella, HHK e.V.

Patenkind inTansania:
Marystella Prosper Ngowi

geb. 24/8/2005

Marystella und die obige Gladnes sind Geschwister
Majengo Gouverment Schule.
St. Louis Englisch Medium Schule Moshi / Tansania-
Mutter hat Familie verlassen, Vater ist mit 2 Kleinkindern allein, praktisch kein Einkommen
(Taglöhner)
Patenkind Nora, HHK e.V.

Patenkind inTansania:
NoraMacha
3 Bilder
geb. 2005
Schwester von Mozaline Macha
Seit 2013 Ebenizer Boarding Schule Uchira / Tansania.
Nora und Mozaline leben in einer ärmlichen Hütte im Berggebiet des Kilimanjaro.
Wie Mozaline ist auch Nora gut in der Schule. 2017 Platz 10 in der Klasse.
Patenkind Mozaline, HHK e.V.
Patenkind inTansania:
Mozaline Macha
3 Bilder
14.12.2006
Schwester von Nora Macha
Seit 2013 Ebenizer Boarding Schule Uchira / Tansania.
Nora und Mozaline leben in einer ärmlichen Hütte im Berggebiet des Kilimanjaro.
2017 wird Mozaline voraussichtlich beste Schülerin in der Ebenizer Schule. Der Lehrer ist begeistert.
Patenkind Dorkas, HHK e.V.
Patenkind inTansania:
Dorkas (Dorin) Mlaki
11.06.2005
St. Louis Englisch Medium Schule Moshi / Tansania.
Dorkas, manchmal auch Dorin gerufen,  kommt aus einem Vorort von Moshi. Ihre Eltern sind Tagelöhner ohne regelmäßiges Einkommen, das bedeutet  "meist ohne Arbeit"
Der Kindergarten und die vorgesehen Schulbidung ermöglichen Dorin eine Aussicht auf eine bessere Zukunft.
Patenkind Amina, HHK e.V.
Patenkind inTansania:
Amina (Eliza) Shabani
5 Bilder 2012-2017
Amina ist mit einem genetischen Knochenschaden geboren. Sie wurde bisher 3 x operiert.  Erste OP (li.  Fuss) in 2015, weitere in 2016, Nägel entfernt in 2017.
Schule: Faradja Center / Tansania.
Patenkind Margrete, HHK e.V.
Patenkind inTansania:
Margrete Walter Kusagha

06.09.2006
3 Bilder
Schule: St. Louis Englisch Medium Moshi / Tansania.
Patenkind Johnson, HHK e.V.
Patenkind inTansania:
Johnson Emanuel Kimati

23.04.2008
Bisher: St. Louis Englisch Medium Schule Moshi / Tansania.
2016 Ebenizer Boarding Schule Uchira
Johnsons Vater ist stark gehbehindert und arbeitet gelegentlich daheim als Schreiner mit Tageslohn.

Patenkind Annett, HHK e.V.
Patenkind inTansania:
Annett Moshi

06.06.2006
2 Bilder
St. Louis Englisch Medium Schule Moshi /Tansania.
Patenkind Glory, HHK e.V.
Patenkind inTansania:
Glory Mlay

06.08.2006
Ebenizer Boarding Schule Uchira / Tansania
Patenkind Victoria, HHK e.V.
Patenkind inTansania:
Victoria Kimario
(Schwester von Faith)
11/02/2009
St. Louis Englisch Medium Schule Moshi / Tansania.
Patenkind Faith, HHK e.V.
Patenkind inTansania:
Faith Kimario
(Schwester von Victoria)
Bisher: St. Louis Englisch Medium Schule Moshi
ab 2017: St. Marie Eugenie Girl´s Secondary Shool, Moshi
Patenkind Derrick, HHK e.V.
Patenkind inTansania:
Derrick Deo Moshi
geb. 2004
1 Bild
Bisher: St. Louis Englisch Medium Schule Moshi / Tansania.
Anschließend: Sango Schule Uchira.
2015: Boarding Schule Holili
Patenkind Emmanuel, HHK e.V.
Patenkind inTansania:
Emmanuel Vincente Minja
geb. 2004
1 Bild
St. Louis Englisch Medium Schule Moshi / Tansania.
2016: Ebenizer Boarding Schule Uchira

Patenkind Hamisi, HHK e.V.
Patenkind inTansania:
Hamisi Y. Mvungi
bis 2014 Schule in Msaranga, Primary und Secondary / Tansania.
Meist Klasssenbester.
2015 Secondary in Old Moshi.
2016 Beginn Studium, Ausildung zum Bergbauingenieur in Dar es Salam
Unsere Patenkinder in Tansania
werden von uns vor Ort betreut und besucht. Egal, ob sie sich bereits in einer "Boarding Schule" befinden, oder noch daheim untergebracht sind. Dabei wird besonders auf das Umfeld erheblichen Wert gelegt und Kinder aus Familien herausgenommen, bei denen es offensichtlich keinen Sinn macht die Kinder bei den Eltern zu belassen. Solche Kinder geben wir dann mit Zustimmung der Eltern / Angehörigen auf "Bording Schulen" wo Sie in Vollzeit unterstützt werden und wirklich eine Chance für Ihre Zukunft haben. Einen sehr zuverlässigen Betreuer haben wir zusätzlich als Vertretet das ganze Jahr vor Ort, der sich bei Abwesenheit um alle notwendigen Belange kümmert.
Einzelheiten hierzu finden Sie unter
Die Zahlung der jährlichen Schulgebühren übernehmen wir persönlich und sind dazu jedes Jahr zum Jahresanfang vor Ort.
Wie sich das abspielt lesen Sie unter dem Beispiel in
Sie haben sicher noch viele Fragen. Bitte rufen Sie doch einfach an, oder schreiben Sie ein Mail an
"Kontakt" Ihr Team
Helfende Hände für Kinder e.V. (HHK)

Unsere älteren, abgeschlossenen Patenschaften:
Patenkind Agnes, HHK e.V.
Agnes Asenga
Kindergärtnerin ab 2017
Bisher:
Second Chance Education Center (SCEC) Msaranga /Tansania.
2012 Kolila Secondary Schule old Moshi.
Ausbildung zur Kindergärtnerin
Abgeschlossen
Patenkind Isia, HHK e.V.
Aisia Shirima
Kindergärtnerin ab 2017
Bisher:
Second Chance Education Center (SCEC) Msaranga / Tansania.
2012 Kolila Secondary Schule old Moshi
Ausbildung zur Kindergärtnerin
Abgeschlossen
Patenkind Lucy, HHK e.V.
Lucy Gurti
Kindergärtnerin ab 2017
Bisher: Second Chance Education Center (SCEC) Msaranga / Tansania.
2011:
Kolila Secondary Schule old Moshi
Ausbildung zur Kindergärtnerin
Abgeschlossen
Patenkind Mercedes, HHK e.V.
Mercedes Moscha
Frisörin ab 2017
2010-2012 Second Chance Education Center (SCEC) Msaranga / Tansania.
2012 Kolila Secondary Schule in Old Moshi.
2015 Meli Secondary Schule Old Moshi. Ausbildung zur Frisörin
Patenkind Edista, HHK e.V.
Edista Kilawe

Verzogen nach Nairobi
Edista´s
Hochzeit 2017
Nairobi/Kenia
Second Chance Education Center (SCEC) Msaranga / Tansania.
Kibo Secondary Schule Moshi

Patenkind Basilisa, HHK e.V.
Basilisa Gurti
Verzogen nach Mbeya
Second Chance Education Center (SCEC) Msaranga / Tansania.
Majengo Secondary Moshi
Schulabbruch in der Secondary,
nach Schwangerschaft.
Patenkind Anderson, HHK e.V.
Anderson Mlaki
Fährt Touristen für ein Safariunternehmen.
Second Chance Education Center (SCEC) Msaranga / Tansania.
Kibo Secondary Schule Moshi
Lernt "Deutsch" am Goethe Institut.
Patenkind Rehama, HHK e.V.
Rehama Bakari
Verkäuferin in Moshi
Second Chance Education Center (SCEC) Msaranga / Tansania.
Sango Schule Urchia
Patenkind Silas, HHK e.V.
Sillas Macha
Fährt Motorradtaxi
Second Chance Education Center (SCEC) Msaranga / Tansania.
Kibo Secondary Schule Moshi
Patenkind Elisabeth, HHK e.V.
Elisabeth Uto

Second Chance Education Center (SCEC) Msaranga / Tansania.
Patenkind Angela, HHK e.V.

Angela Mlai
Verkäuferin
Second Chance Education Center (SCEC) Msaranga / Tansania.
Patenkind Rachel, HHK e.V.
Rachel Mlati
Verkäuferin
Second Chance Education Center (SCEC) Msaranga / Tansania.
Patenkind Naningoi, HHK e.V.
Naningoi Lomaratu
Lehrerin (Primary)
Mit 16 Jahren Krebs-OP. Schulabschluß 2016 in Arusha

Kostenaufwand zur Schulausbildung in Tansania

Wer einmal in Afrika war, wird feststellen, dass Preise für Güter und Lebensmittel jeglicher Art mindestens das Preisniveau von Europa haben, dabei aber immer auf deutlich tieferem Standard. Oft ist die Qualität wirklich schrecklich, eine Rückgabe gibt es nicht.
Einfache Leute, die in der Regel hinter unseren Kindern zu finden sind, kaufen auch nicht ein, sondern leben von dem, was sich um Ihre Hütte durch Anbau produzieren lässt. Daher besteht die tägliche, eine Mahlzeit meist aus Ugali (Maisbrei), oft mit einigen Bohnen. Der HHK versucht hier durch Übernahme der weiteren Kosten Abhilfe zu schaffen. Dieses sind meist -nach Prüfung vor Ort- die Kosten für Kleidung, Schuluniform, Medizin und Behandlung, Brillen, Bücher, Fahrtkosten und Schulmaterial.
Allein diese sog. Schulnebenkosten fallen realistisch mit 150 Euro /pro Kind und Jahr an. Daneben sind an Schulgebühren zwischen 150 und bei guten Schulen leicht 750 Euro / Jahr zu entrichten. Zudem benötigen die Kinder in allen Schulen noch weitere Ausrüstung, von der Matraze über Eimer und Hacke, bis hin zu einer persönlichen Box mit Schloss. Dabei muss man sehen, dass alle hier eingehenden Spenden, ob groß oder klein, jedem Kind zu Gute kommen.

Wir verzichten ausdrücklich auf kostenintensive Werbung und machen auch keine "preisgünstigen" Versprechungen. Sie sehen selbst, welche Kosten anfallen und Sie können gerne jede Einsicht erhalten. Dabei ist uns jeder Spendenbetrag gerne willkommen. Verwaltungskosten gehen nahezu gegen "0", Flüge bezahlen wir selbst.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen.

Wir vermitteln Ihnen gerne ein Patenkind im Gebiet des Kilimanjaro in Tansania.


Dabei übernimmt der HHK e.V. die Garantie, dass das Kind auch dann versorgt wird, wenn es Ihnen nicht mehr möglich sein sollte. Dieses gilt bis zum Ausbildungsende des Kindes, meist mit der Secondary Schule und einer angeschlossenen Berufsausbildung. (Nachhaltigkeit)
Ihre Patenschaft erlaubt Ihnen jederzeit einen Besuch, soweit das mit der entsprechenen Schule zeitlich vereinbar ist. Dabei ist Ihre und unsere Intension die Ausbildung des Kindes zu gewährleisten um zum persönlich machbaren Abschluss zu kommen. Wir sorgen vor Ort für die Kindergarten / Schulaufnahme, Versorgung mit Schuluniform und allem notwendigen um eine Ausbildung sicherzustellen.
Das Kind besuchen wir über das Jahr und führen mit vorhandenen Angehörigen Gespräche. Es geht dabei meist um den regelmäßigen Schulbesuch, um ausreichendes Essen sowie das Lernen nach der Schule mit den dazu notwendigen Büchern und  Hilfsmittel. Gerade bei der Versorgung mit Lebesmitteln bzw. allen kostenlosen Gütern ist Vorsicht angbracht. Daher wird immer eine Gegenleistung verlangt, sei es ein zuverlässigerer Schulbesuch oder Lernzeit für das Kind. Dieses verhindert zuverlässig nachlassende Leistung für kostenfreie Gaben. Angepasst und oft fordern wir eine bindende Unterschrift um eine Beschneidung zu verhindern.
Die Finanzierung der genannten Projekte in Tansania, wie auch die Unterstützung in Namibia erfolgen durch
eingegangene Mitgliedsbeiträge und Spenden.
Helfende Hände für Kinder e.V (HHK e.V.) arbeitet ohne eigene Kosten oder Gebühren.
Nahezu 100 % des zur Verfügung stehenden Geldes kommt auch wirklich vor Ort an.
Helfende Hände für Kinder e.V. in
Deutschland:
Helping Hands for Children Comp. Ltd. in
Tansania:
Helping Hands for Children
Comp. Ltd.
ist seit 2011
amtlich eingetragen.
Helfende Hände für Kinder e.V. (HHK) ist ein seit 2007 eingetragener und als
gemeinnützig anerkannter Verein.
Amtsgericht Kehl Az.: VR 622 / 2007, Finanzamt Offenburg, Außenstelle Kehl, AZ.: 14048/36304
Patenkind Tansania Afrika. Bitte spenden ! Helfende Hände für Kinder e.V. HHK (Emanuel)
Patenkind Tansania Afrika. Bitte spenden ! Helfende Hände für Kinder e.V. HHK (Selina)
Patenkind Tansania Afrika. Bitte spenden ! Helfende Hände für Kinder e.V. HHK (Margret)
Patenkind Tansania Afrika. Bitte spenden ! Helfende Hände für Kinder e.V. HHK (Lucy und Agnes)
Patenkind Tansania Afrika. Bitte spenden ! Helfende Hände für Kinder e.V. HHK (Samuel)
Patenkind Tansania Afrika. Bitte spenden ! Helfende Hände für Kinder e.V. HHK (Joshua)
Patenkind Tansania Afrika. Bitte spenden ! Helfende Hände für Kinder e.V. HHK (Lucy G.)
Patenkind Tansania Afrika. Bitte spenden ! Helfende Hände für Kinder e.V. HHK (Hawa)
Zurück zum Seiteninhalt